Sie haben 0% dieser Umfrage fertiggestellt.
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

PARADIES - Fragebogen für Angehörige

Sehr geehrte Studienteilnehmer:innen,

hiermit möchten wir Sie über das Forschungsprojekt PARADIES aufklären.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern von Wiener Neudorf und Klosterneuburg Lösungen zu überlegen, wie es gelingen kann, dass die Nachbarschaft gesundheitsfördernd, gut an den Klimawandel angepasst sowie zum Wohlfühlen geeignet sind. Die Zielgruppe unseres Projekts sind ältere Menschen und ihre pflegenden An- und Zugehörigen. Füllen Sie diesen Fragebogen bitte aus, wenn Sie ältere Erwachsene in den Gemeinden Klosterneuburg und Wiener Neudorf betreuen. 

Bitte beantworten Sie den Fragebogen nach Möglichkeit vollständig. Sie leisten damit einen wertvollen Beitrag zur wissenschaftlichen Forschung.

Vielen Dank!

Ziel und Inhalt

Körperliche Aktivität ist gut für unsere Gesundheit. Soziale Beziehungen bereichern das Leben ebenso. Der Klimawandel verändert jedoch die Bedingungen in den Städten und Gemeinden und damit auch unser Verhalten im Alltag. Extremes Wetter, wie zum Beispiel Hitze oder starker Sturm und Regen, beeinflussen das Bewegungsverhalten im Alltag, persönliche Beziehungen sowie die Betreuungssituation zwischen älteren Erwachsenen und Ihnen als Ihre (pflegenden) Angehörigen. In dieser Studie möchten wir daher herausfinden, wie die Bedingungen (z.B. Plätze mit grünen Wiesen, Unterstützungen in der Betreuung, soziale Veranstaltungen) in Ihrer Gemeinde gestaltet werden müssen, damit die Personen, welche Sie betreuen, in Zukunft körperlich aktiv im Alltag bleiben und gute Beziehungen mit ihren Mitmenschen führen können. Wir möchten also Ideen für „sorgende Nachbarschaften“ sammeln.

 

Ablauf und Freiwilligkeit            
Die Befragung erfolgt mit einem standardisierten Paper-Bleistift-Fragebogen entweder persönlich in Wiener Neudorf bzw. Klosterneuburg oder digital über LimeSurvey. Der Zeitaufwand beträgt etwa 20 Minuten. Der Fragebogen kann jederzeit ohne Angabe von Gründen beendet werden. Durch die Teilnahme entstehen keine körperlichen oder psychischen Risiken.

Datenschutz
Die im Rahmen der Studie erhobenen persönlichen Daten unterliegen der Schweigepflicht. Folgende personenbezogenen Daten werden erhoben: Alter, Geschlecht, Lebensqualität, Betreuungssituation, Bewegungs- und Sozialverhalten, Einstellungen zur Nachbarschaft und digitalen Technologien. Die Antworten zu den Fragen sind freiwillig. Die gesamte Datenerhebung sowie die daran anschließenden Analysen werden unter strenger Beachtung des Bundes- und Landesdatenschutzgesetzes durchgeführt. Die Datenerhebung und Weiterverarbeitung unterliegt der DSGVO. Die Verarbeitung der Daten erfolgt grundsätzlich nur für Forschungszwecke. Die Daten können für weitere Forschungszwecke bis zu maximal 10 Jahre nach der Publikation gespeichert werden. Sie verfügen jederzeit über die sog. „Betroffenenrechte“ gem. Art 15 ff DSGVO, welche bei der Universität Graz (datenschutz@uni-graz.at) geltend gemacht werden können. Die ethische Vertretbarkeit dieser Studie wurde von der Ethikkommission der Universität Graz geprüft.

Kontakt: Für Fragen zum Projekt: matteo.sattler@uni-graz.at oder bewegungswissenschaften@uni-graz.at Für Fragen zum Datenschutz: datenschutz@uni-graz.at

 

Durch das Absenden dieses Fragebogens stimmen Sie diesen genannten Bedingungen rund um die Studienteilnahme und den Datenschutz zu.